Zeitmanagement

 Anleitung:

Man legt ein Blatt Papier quer vor die Teilnehmer/-innen und schreibt in die Mitte einen Begriff zum Thema Zeit, zum Beispiel "nächste Woche". Nun sollen alle Aktivitäten der nächsten Woche in der Form von einem Mindmap eingetragen werden.

Danach sollen noch die Prioritäten der einzelnen Aktivitäten gesetzt und die Stränge in unterschiedlichen Farben markiert und benannt werden.

Ziel:

Mit Hilfe dieses Mindmaps sollen die Teilnehmer/-innen lernen, dass Inhalte wichtiger sind als Zeitstrukturen. Es soll ihnen klar gemacht werden, was an dem, was zu erledigen ist, wichtig ist. Diese Art von Planung stellt den Inhalt über die Zeit und soll ihnen die Möglichkeit geben, Prioritäten zu setzen.

15.1.09 09:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen